Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Softwarewerkzeug von General Automation:


30.10.1981 - 

NoCode für Systemhäuser

AACHEN (pi) - NoCode ist ein Softwaresystem von General Automation, das die Produktivität der Sottwareerzeugung um ein Vierfaches steigern soll. Dialogorientierte Anwendungen aus den Bereichen der Verwaltung, des Marketings und des Vertriebes sowie der Fertigung würden mit weniger Aufwand implementiert.

Der Start zur Anwendung von NoCode führt laut Anbieter über die Systemanalyse und die Definition der Dateien. Anschließend würden die Programm-Funktionen in Bausteine zerlegt und über NoCode-Formulare spezifiziert. Damit sei eine Codierung nicht mehr erforderlich, weil die NoCode-Formulare über gleiche Bildschirmformate im Dialog in den Computer eingegeben würden.

Die NoCode-Software arbeitet auf GA-Computern vom Typ GA 16-240 mit 128 KB und 10 MB Plattenspeicher mit bis zu vier Bildschirmterminals. Ein arbeitsfähiges System einschließlich der NoCode-Software benötige eine Investition von 80 000 Mark.

General Automation sieht außer eigenen Anwendungen als zukünftige Benutzer System- und Softwarehauser sowie Industriebetriebe, die individuelle Anwendungen kostengünstig lösen wollen.

Informationen: General Automation GmbH, Heider-Hof-Weg 23, 5100 Aachen-Verlautenheide, Telefon: 0 24 05/640.