Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.06.1985

Nokia bindet europäische MDS-Töchter an sich

KÖLN (bi) - Von ihrer in Bedrängnis geratenen US-Mutter MSD können sich dank eines Übernahmeangebots der finnischen Nokia jetzt einige europäische Töchter abkoppeln. Wie die deutsche Niederlassung in Köln mitteilt, ist ein entsprechender Vorvertrag zwischen dem finnischen Mischkonzern und MDS Parsippany, N. Y., geschlossen worden.

Übernommen werden demzufolge die MDS-Niederlassungen in Deutschland, Frankreich, Holland, Belgien, Schweden und Dänemark. In der Bundesrepublik ist die Nokia bisher im Bereich der Telekommunikation mit Terminals und Netzwerkequipment hervorgetreten. Die High-Tech-Gruppierung aus dem Norden ist das größte finnische Privatunternehmen mit einem Umsatz von 4,5 Milliarden Mark (1984), von dem 56 Prozent aus dem internationalen Bereich kommen. Die Konzerntätigkeit ist diversifiziert in Elektronik/Informationstechnik, Glasfasertechnik/Kabel, Maschinenbau, Metallprodukte, Holzveredelung, Chemie, sowie Gummi und Kunststoffe. Das Unternehmen beschäftigt weltweit 27 000 Mitarbeiter.