Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.04.2010

Nokia enttäuscht im 1. Quartal trotz gestiegenen Gewinns

HELSINKI (Dow Jones)--Der finnische Handyhersteller Nokia hat im ersten Quartal 2010 von einem gestiegenen Handyabsatz profitiert und den Gewinn erhöht, die Prognosen der Analysten aber verfehlt. Der Nettogewinn stieg auf 349 Mio EUR von 122 Mio EUR, wie die Nokia Oy am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten im Mittel 370 Mio EUR erwartet. Der Umsatz erhöhte sich auf 9,52 Mrd EUR von 9,27 Mrd EUR.

HELSINKI (Dow Jones)--Der finnische Handyhersteller Nokia hat im ersten Quartal 2010 von einem gestiegenen Handyabsatz profitiert und den Gewinn erhöht, die Prognosen der Analysten aber verfehlt. Der Nettogewinn stieg auf 349 Mio EUR von 122 Mio EUR, wie die Nokia Oy am Donnerstag mitteilte. Analysten hatten im Mittel 370 Mio EUR erwartet. Der Umsatz erhöhte sich auf 9,52 Mrd EUR von 9,27 Mrd EUR.

Der operative Gewinn legte auf 488 Mio EUR von 55 Mio EUR zu. Analysten hatten im Konsens mit einem operativen Gewinn von 493 Mio EUR gerechnet.

Profitieren konnte Nokia in den ersten drei Monaten 2010 von dem um 16% auf 107,8 Mio Stück gestiegenen Handyabsatz. Der Durchschnittspreis der Handys sank hingegen auf 62 EUR von 66 EUR in der Vorjahresperiode und 64 EUR im vierten Quartal 2009.

Nokia wendet seit diesem Jahr eine neue Definition für den Handymarkt an. Dieser zufolge erhöhte Nokia den Marktanteil im ersten Quartal 2010 binnen Jahresfrist auf 33% von 32%. Im vierten Quartal hatte das Unternehmen laut Nokia allerdings noch einen Marktanteil von 35%.

DJG/has/kla

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.