Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.04.2007

Nokia hält bei Handy-Absatz in 1Q Marktanteil und Preis

HELSINKI (Dow Jones)--Die Nokia Oy hat weltweit 91,1 Mio Mobiltelefone in den ersten drei Monaten verkauft und damit seinen 36-prozentigen Marktanteil aus dem Weihnachtsgeschäft gehalten. Der weltgrößte Handy-Hersteller aus Finnland teilte am Donnerstag bei Vorlage der Erstquartalszahlen mit, gegenüber dem Vorquartal sei der Handy-Absatz zwar um 14% gefallen, zum Vorjahr jedoch um 21% gestiegen. Im Schnitt erzielte Nokia wie im Schlussquartal 2006 einen Verkaufspreis von 89 EUR je Gerät. Branchenweit schätzt Nokia den Handyabsatz in den Monaten Januar bis März auf 253 Mio Stück, 13% weniger als im Vorquartal. Im laufenden zweiten Quartal dürfte der Branchenabsatz leicht zulegen, schätzt das Unternehmen, wobei Nokia seinen Marktanteil etwa auf dem bisherigen Niveau absichern will.

Der Konzern bekräftigte seine Prognose für das Gesamtjahr. Danach dürften die Handyhersteller weltweit 10% mehr Geräte verkaufen als die geschätzten 978 Mio Einheiten im Vorjahr. Nokia selbst will seinen Anteil am weltweiten Handyabsatz nach wie vor steigern. Der durchschnittliche Verkaufspreis je Handy dürfte in der Branche etwas leiden, weil die Bedeutung der Schwellenländer im Handygeschäft weiter steige.DJG/rio/cbr

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.