Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


18.10.2007

Nokia steigert Umsatz und Ergebnis in 3Q deutlich (drei)

Die operative Marge nahm im Quartalsvergleich auf 14,4% (10,9%) zu. Trotz eines Rückgangs des durchschnittlichen Verkaufspreises sei die Marge im Handygeschäft auf 22,6% (13,1%) gestiegen, schreibt Nokia. Der Verkauf von Geräten zu einem Preis von weniger als 30 EUR, ein von Nokia dominiertes Segment, nahm deutlich zu. In der Sparte Multimedia betrug die Marge 22,3% (17,5%).

Die operative Marge nahm im Quartalsvergleich auf 14,4% (10,9%) zu. Trotz eines Rückgangs des durchschnittlichen Verkaufspreises sei die Marge im Handygeschäft auf 22,6% (13,1%) gestiegen, schreibt Nokia. Der Verkauf von Geräten zu einem Preis von weniger als 30 EUR, ein von Nokia dominiertes Segment, nahm deutlich zu. In der Sparte Multimedia betrug die Marge 22,3% (17,5%).

Der Markt reagiert positiv auf die aktuellen Zahlen. Der Kurs der Nokia-Aktie legt um 6,7% zu auf 27,32 EUR. Vor Bekanntgabe der Daten hatte die Aktie noch bei 25,80 EUR notiert. Vor allem der kräftige Umsatzanstieg von 26% bei den Handy-Verkäufen gefällt dem Markt.

Ein Wermutstropfen sei jedoch der gefallene durchschnittliche Stückverkaufspreis, hieß es. Dennoch reagieren die Märkte mit Erleichterung, nachdem der Konkurrent Ericsson den Markt noch zu Wochenbeginn mit einer Gewinnwarnung geschockt hatte.

Webseite: http://www.nokia.com DJG/DJN/bam/brb

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.