Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.07.2008

Nokia und Qualcomm einigen sich im Patentstreit

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Nokia Oy und Qualcomm Inc haben sich auf die Beilegung aller Rechtsstreitigkeiten in ihrem Patentstreit geeinigt. Der finnische Handyhersteller erwirbt mit einer Vorauszahlung und laufenden Lizenzgebühren das Recht, Technologien des US-Chipherstellers zu nutzen, wie beide Unternehmen am Mittwoch mitteilten.

FRANKFURT (Dow Jones)--Die Nokia Oy und Qualcomm Inc haben sich auf die Beilegung aller Rechtsstreitigkeiten in ihrem Patentstreit geeinigt. Der finnische Handyhersteller erwirbt mit einer Vorauszahlung und laufenden Lizenzgebühren das Recht, Technologien des US-Chipherstellers zu nutzen, wie beide Unternehmen am Mittwoch mitteilten.

Das Übereinkommen hat eine Laufzeit von 15 Jahren. Die Unternehmen hatten sich vor Gericht gestritten, seit ein Lizenzabkommen aus dem Jahr 2001 im April vergangenen Jahres ausgelaufen war.

Teil der Einigung ist auch, dass Nokia die Klage bei der Europäischen Kommission zurückzieht und Qualcomm Technologien der Finnen in ihre Chips integrieren kann. Nokia stimmte auch der Übertragung einer Reihe von Patenten an Qualcomm zu.

Finanzielle Details wurden nicht mitgeteilt. Timothy Luke, Analyst bei Lehman Brothers, hatte geschätzt, dass Nokia unter den Bedingungen der ausgelaufenen Vereinbarung allein für 2008 rund 600 Mio USD an Qualcomm zahlen müsste.

Qualcomm erzielt mehr als die Hälfte des Gewinns mit Lizenzgebühren. Üblicherweise gehen 5% des Preises eines Mobiltelefons an das Unternehmen aus San Diego. Nokia hat nach eigenen Angaben seit den frühen Neunziger Jahren mehr als 1 Mrd USD an Qualcomm bezahlt und sich über die Höhe der Gebühren beklagt.

Webseiten: http://www.nokia.com http://www.qualcomm.com -Von Lauren Pollock, Dow Jones Newswires; +49 (0) 69 29725 104; unternehmen.de@dowjones.com (Don Clark trug zu diesem Artikel bei.) DJG/DJN/mmr/jhe

Copyright (c) 2008 Dow Jones & Company, Inc.