Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.12.2007

Nokia und Universal bieten gemeinsam mobile Musik-Downloads an

Von Jessica Hodgson DOW JONES NEWSWIRES

Von Jessica Hodgson DOW JONES NEWSWIRES

LONDON (Dow Jones)--Die Nokia Oy bietet künftig gemeinsam mit der Universal Music Group einen mobilen Musik-Download-Service an, um sich im Wettbewerb mit dem Designhandy iPhone des Konkurrenten Apple besser zu positionieren. Nokia erwarte den Start des Multimedia-Dienstes noch vor Beginn des wichtigen Weihnachtsgeschäfts, teilte der finnische Konzern mit Sitz in Helsinki am Dienstag mit.

Der Service solle den Namen "Nokia Comes With Music" tragen und Käufern von Nokia-Handys die Möglichkeit geben, ein Jahr lang unbegrenzten Zugang zu Millionen Musiktiteln zu erhalten. Wenn die einjährige Periode vorüber ist, können die Nutzer - anders als bei Anbietern wie Napster - die Titel weiterhin verwenden.

Anssi Vanjoki, Executive Vice President und General Manager, sagte, Nokia habe es sich von Anfang an zum Ziel gemacht, ihren Kunden deren Lieblingstitel unbegrenzt auf dem Mobiltelefon und dem PC bereit zu stellen.

Im Gespräch mit dem "Handelsblatt" (Mittwochausgabe) erklärte er, sein Unternehmen verhandele "mit allen großen Musikkonzernen" über eine Beteiligung an dem neuen Konzept. Wie viel Nokia an Universal Music für den Zugang zu deren Musikkatalog zahlt, wollte Vanjoki nicht sagen. "Beide Partner werden Geld verdienen." Er deutete zudem an, dass der Dienst an bestimmte Handymodelle gebunden ist, die mit dem Musik-Abo möglicherweise etwas teurer sein werden.

Die Zusammenarbeit mit Universal ist ein weiterer Schritt von Nokia, dem führenden Online-Anbieter Apple Paroli zu bieten. Auch die Ankündigung, die Produkte stärker auf das Internet auszurichten, zählt dazu. Universal Music hat erst vor Kurzem seinen Vertrag mit dem iTunes Music Store der Apple Inc gekündigt.

Bereits im August hatte Nokia die Basistechnik von "Nokia Comes With Music", "Ovi", gestartet. "Ovi" ist eine Plattform, die es Handy-Nutzern ermöglicht, Musik zu kaufen und Spiele zu spielen. Die Implementierung von "Ovi" ist einem ersten Versuch gleichgekommen, den Kampf mit dem iPhone von Apple aufzunehmen.

Nokia hat sich zudem mit den Mobiltelefon-Netzbetreibern Telefonica SA und Vodafone Group plc über einen Einsatz ihrer "Ovi"-Technik geeinigt.

Webseite: http://www.nokia.com http://www.umusic.com Von Jessica Hodgson, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 102; unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/ncs/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.