Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.09.2000 - 

WAP-1.2-kompatibler Browser für Handys

Nokia veröffentlicht WAP-Browser-Quellcode

15.09.2000
MÜNCHEN (CW) - Nokia hat den WAP Browser 2.0, eine neue Version seines Handy-Browsers für WAP (Wireless Application Protocol) vorgestellt. Seinen Kunden will das Unternehmen auch den zugehörigen Quellcode mitliefern.

Die Offenlegung des Quellcodes bietet den Herstellern von WAP-Endgeräten die Möglichkeit, den Browser nach Belieben zu verändern oder um zusätzliche Funktionen - etwa Synchronisation oder Instant Messaging - zu erweitern. Auf diese Weise sollen sie mehr Kontrolle bei der Weiterentwicklung ihrer Geräte erhalten.

Auch Analysten glauben, dass WAP von einer Open-Source-ähnlichen Strategie nur profitieren kann, da die Technik noch nicht ausgereift sei. Sie werten Nokias Entscheidung aber auch als Zeichen dafür, dass das finnische Unternehmen seinen Einfluss im Bereich Software und Services ausbauen will. "Die Handy-Hersteller drängen verstärkt in den Browser- und Gateway-Markt, um die Verfügbarkeit von Inhalten für die Darstellung auf Mobiltelefonen sicherzustellen", meint etwa Jane Zweig von der Unternehmensberatung Herschel Shosteck Associates. Der neue Microbrowser ist kompatibel zur WAP-1.2-Spezifikation.