Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.01.2008

Nokia will Trolltech übernehmen

Der Handy-Riese hat ein freundliches Kaufangebot für den in Osloansässigen Spezialisten für Cross-Platform-Entwicklung vorgelegt.

Der finnische Handy-Weltmarktführer bietet 16 norwegische Kronen in bar für jede Trolltech-Aktie, das entspricht einem Gesamtpreis von umgerechnet 153 Millionen Dollar. Der Verwaltungsrat des Opera-Nachbarn empfiehlt den Aktionären einstimmig die Annahme der Offerte; 66 Prozent der Anteile wurden Nokia bereits zugesagt.

Nokia will durch die Übernahme seine Cross-Platform-Strategie für mobile Endgeräte und Desktop-Anwendungen beschleunigen und sein Geschäft mit Internet-Diensten ausbauen. Die Trolltech-Software (unter anderem die C++-Bibliothek "Qt" und deren von Motorola verwendete Mobilvariante "Qtopia") ermögliche es Nokia und auch Third-Party-Entwicklern, Applikationen zu schreiben, die im Internet, über Nokias Geräteportfolio hinweg sowie auf PCs funktionieren.

Trolltech bietet unter anderem ein Linux-Betriebssystem für Mobiltelefone und für Entwickler das prototypische "Greenphone" an. Nokia will die Trolltech-Produkte weiterentwickeln und für bestehende wie neue Kunden supporten. (tc)