Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.04.2007

Nokia will weiter in Internet-Firmen investieren

LONDON (Dow Jones)--Die Nokia Oy, Helsinki, erwägt weitere Zukäufe von Software- und Internetfirmen. Der Umsatz von Web-Suchmaschinen und Werbung für Mobiltelefone würden immer wichtiger, sagte Nokia-CEO Olli-Pekka Kallasvuo am Donnerstag. Der Handyhersteller betrachte die immer stärkere Nutzung des Internets in Verbindung mit Mobiltelefonen als wichtigsten Wachstumsbereich der kommenden Jahre. Im Jahr 2006 hatte Nokia die Internet-Musikfirma Loudeye übernommen.

Im Anschluss an die Veröffentlichung der Quartalszahlen sagte der CFO von Nokia, Rick Simonson, die Erlangung eines 40-prozentigen Marktanteils auf Kosten des Konkurrenten Motorola Inc bei Mobiltelefonen sei machbar. Im ersten Quartal hatte Nokia eigenen Angaben zufolge einen Marktanteil von 36%. Voraussetzung hierfür wäre, dass man den Marktanteil auf profitable Weise steigere. Zudem wolle Nokia weiter eigene Aktien zurückkaufen.

Webseite: http://www.nokia.com

-By Daniel Thomas,Dow Jones Newswires, ++49 (0) 69 297 25 108,

unternehmen.de@dowjones.com

DJG/DJN/pia/jhe

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.