Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.06.1981 - 

Forschungsprojekt "muskelkaterfreies Datensichtgerät" gestartet:

Normale Papierunterlagen sind die besten

STOCKHOLM (nw) - Die auf dem Datensichtgerät dargestellten Texte sollen auf gleiche Weise wie normale Papierunterlagen erscheinen. Das ist das Ziel eines Forschungsprojektes, welches unter der Schutzherrschaft der Zentralorganisation schwedischer Angestellter und Beamter (ICO) eingeleitet wurde.

Das Forschungsprojekt will nach Angaben von VWD einen neuen Typ von Datensichtgerät entwickeln, das weder Augenbeschwerden noch Muskelschmerzen hervorruft. Gegenwärtig seien schätzungsweise 100 000 Datensichtgeräte in Schweden im Einsatz, und die Zuwachsrate dürfte bei jährlich 38 Prozent liegen.

Eine Anzahl von Studien hätte festgestellt, daß konventionelle Bildschirme, die 20 000 V-Bildröhren enthalten, häufig Augenbeschwerden, Schmerzen in Muskeln und Gelenken und auch einen Typ von Ekzem hervorrufen. Die Entwicklung besserer Sichtgeräte mit verbesserten ergonomischen Eigenschaften ist nach Ansicht der ICO von allergrößter Bedeutung.