Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


15.01.1988

Normungsgremien erwarten von den Anwerdern Stellungnahmen zum Entwurf "Fortran 8X"

Die lang erwartete Revision der Norm "Fortran 77" (IS0 1539-1980 ist identisch mit ANS X3.9-1978, mit der auch DIN 66027 übereinstimmt) ist nun durch die Registrierung und Veröffentlichung als Entwurf ("Draft Proposal") bei ANSI und ISO einen entscheidenden Schritt nähergerückt. Die Überarbeitung wird in Zusammenarbeit zwischen dem American National Standards Institute (ANSI) und der International Organization for Standardization (ISO) durchgeführt.

Mit der Veröffentlichung ist auch die Möglichkeit verbunden, Einsprüche abzugeben. Die Einspruchsfrist für Kommentare bei ANSI in den USA läuft vom 23. 10. 1987 bis 23. 02. 1988. Die Einspruchsfrist für Kommentare bei der ISO läuft vom 15. 10. 1988. bis 29. 01. 1988.

Fortran-Benutzer können sowohl bei ANSI als auch bei der ISO ihre Ansichten durch Einsendung eines schriftlichen Kommentars zum Ausdruck bringen . Grundlage für eine Stellungnahme ist der "Draft Proposal" für Fortran 8x (DP 1539-Programming Language Fortran), der beim DIN (Anschrift: DIN Normenausschuß Informationsverarbeitungssysteme, Burggrafenstr. 6, 1000 Berlin 30) gegen eine Gebühr bezogen werden kann.

Das Dokument enthält neben den vorgeschlagenen neuen Sprachmerkmalen auch einen Anhang mit zusätzlichen Erweiterungen, deren Aufnahme in Fortran ernsthaft erwogen, zum jetzigen Zeitpunkt aber abgelehnt wurde. Positive und negative Kommentare sowohl zu den bereits vorgeschlagenen als auch zu den im Anhang befindlichen Sprachmerkmalen, die in Erwägung gezogen wurden, sind willkommen.

Deutsche Anwender können ihre Kommentar an den Arbeitskreis Fortran beim DIN richten, der ihn bei der Ausarbeitung seiner offiziellen Stellungnahme für die Abstimmung zum Internationalen Standard berücksichtigen wird. Außerdem sorgt der Arbeitskreis Fortran dafür, daß das zuständige Technische Komitee bei ANSI:X°J° die eingereichten Kommentare erhält. Hierfur ist es allerdings erforderlich, daß die Stellungnahme in Englisch abgefaßut wird. Wenn Sie diesen Weg

wählen, schicken Sie Ihren Kommentar an folgende Anschrift: Karl-Heinz Rotthäuser, Gesellschaft für Mathematik und Datenverarbeitung. Schloß Birlinghoven, D-5205 Sankt Augustin 1.