Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.09.1983 - 

In den nächsten vier Jahren

Norsk Data will Dietz-Rest kaufen.

DÜSSELDORF (VWD) - Das norwegische Computerunternehmen Norsk Data (ND), das im Juli eine Beteiligung von 80 Prozent an der Mülheimer Familiengesellschaft Dietz Computer Systeme GmbH erwarb, will im Laufe der nächsten vier Jahre auch die restlichen 20 Prozent am Dietz-Stammkapital von einer Million Mark übernehmen.

Wie das Unternehmen mitteilte, soll sich der Übernahmepreis im wesentlichen nach der Entwicklung der Verkäufe von ND-Produkten durch Dietz bis 1986 richten. Für den Erwerb der Ausgangsbeteiligung waren nach Mitteilung von ND fünf Millionen Mark aufgewendet worden. Der in den ND-Dietz-Beirat gewechselte frühere Gesellschafter Peter Dietz betonte, daß ND bisher lediglich eine Option auf den Erwerb der restlichen Dietz-Anteile habe.

Dietz werde unter dem Dach der Gruppe seine eigene Identität behalten. Peter Dietz begründete die Wahl des norwegischen, international tätigen Minicomputerherstellers als Partner mit dem Zugang zu einem größeren Markt, zu Innovationskapazität und zu einer breiteren Kapitalbasis. Einen deutschen Partner, der sowohl einen Auslandsmarkt als eine Möglichkeit zur Entwicklungszusammenarbeit geboten hätte, habe es nicht gegeben. ND, an den Aktienbörsen in London und neuerdings in New York notiert, arbeitet mit 64 Prozent Eigenkapital.

Für 1983 erwartet die Gesellschaft durch das Zusammengehen eine deutliche Umsatzsteigerung über die ursprünglich erwarteten 40 Millionen bis 50 Millionen Mark hinaus. Im ersten Halbjahr erreichte ND Dietz schon einen Umsatzzwachs von etwa 40 Prozent.