Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Zwei neue Typen runden ND-500-Spektrum ab:


14.03.1986 - 

Norsk Data will Ericsson-AT vermarkten

OSLO (CWN) - Neue Modelle Ihrer 500er Serie wird Norsk Data demnächst präsentieren. Das Projekt einer neuen Zentraleinheit für die wichtigste Produktreihe des norwegischen Herstellers trägt die interne Bezeichnung Samson und basiert auf Gate-Array-Technik des US-Chipherstellers LSI Logic. Der Umfang der CPU wurde von 22 auf ein oder zwei Platinen drastisch reduziert, war inoffiziell aus dem Unternehmen zu erfahren.

Diesen Quellen zufolge sollen zwei der neuen Modelle bereits auf der CeBIT in Hannover gezeigt werden. Das Low-end-Modell ND 510 CX wird in einem handlichen Gehäuse auf den Markt kommen, ähnlich dem bisherigen ND-100 Compact. Bei dem ND 510 CX handelt es sich um die 32-Bit-Entry-Level-Maschine, die dringenden Anwenderbedürfnissen entgegenkommen soll. Die andere Neuentwicklung nennt sich ND 580 CX und wird die ND 570 VX als leistungsfähigste Maschine von Norsk Data ablösen.

Weiter wird von den Norwegern erwartet, das AT-Modell von Ericsson ins Vertriebsprogramm aufzunehmen. Aus zuverlässigen Quellen verlautet, daß Norsk Data ein entsprechendes Abkommen mit Ericsson unterzeichnet hat. Dabei wird Norsk Data die Ericsson-Maschine wahrscheinlich mit der CPU ND-110 CX als Zusatzprozessor ausstatten. Mit dieser Anordnung bekämen Anwender die Möglichkeit, sowohl MS-DOS-Software zu verarbeiten als auch Programme, die für das eigenen Betriebssystem Sintran geschrieben sind. Bisher wollte Norsk Data zu allen diesen Berichten jedoch keine Stellung beziehen.