Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Blick an die Nyse

Nortel Networks: Fast schon ein Schnäppchen

02.06.2000
Von Markus Lindermayr*

Nortel Networks gehört zu den weltweit führenden Anbietern von Netz-Infrastruktur auf IP-Basis. Vergangene Woche erwarb Nortel mit einem Barkauf (35,5 Millionen Dollar) den restlichen Anteil an der australischen Company Photonic Technologies. Damit baute die kanadische Company (Nyse: NT) seine gute Position bei optischen Netzkomponenten weiter aus. Bei besagten "optischen Netzwerken" werden elektrische Signale durch digitale Lichtblitze unterschiedlicher Laserfarben ersetzt. Dabei kann eine Glasfaser Hunderte verschieden Farben gleichzeitig übertragen. Die Verstärkung, Sortierung und Weiterleitung von digitalen Laserimpulsen setzt eine neue Generation von Technologien voraus, die seit einigen Jahren entwickelt werden. Zu den führenden Anbietern in diesem Bereich zählen Cisco Systems, Lucent Technologies, Alcatel und natürlich Nortel. Als Infrastrukturanbieter werden diese Firmen von dem außergewöhnlich hohen Investitionsbedarf der nächsten Dekade begünstigt. Analog den Händlern, die - um ein plakatives Beispiel zu gebrauchen - Goldsuchern Hacken und Schaufeln verkauften und auch daran verdienten, wenn die Schürfer arm blieben. Mit einer Marktkapitalisierung, die dem 5,8-fachen Umsatz entspricht, ist Nortel (aktueller Preis um 56 Dollar) im Vergleich zu Cisco (23,7-fache Bewertung) nicht sehr teuer. Bei Rückschlägen sollte man deshalb kaufen.

*Die Autoren sind Analysten der CMW GmbH in München. Die hier veröffentlichten Informationen beruhen auf Quellen, die wir für vertrauenswürdig und zuverlässig halten. Trotz sorgfältiger Quellenauswahl und -auswertung können wir für Vollständigkeit, Genauigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Angaben eine Haftung nur insoweit übernehmen, als grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz Haftung begründen. Jede darüber hinausgehende Haftung wird ausgeschlossen. Für Angaben Dritter übernehmen wir kein Obligo, Aktienanlagen sind durch stärkere Kursschwankungen gekennzeichnet.