Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.03.1998 - 

CeBIT

Notebook mit DVD-Laufwerk und Miniaturcomputer

Zudem kann das DVD-Laufwerk gleichzeitig als CD-ROM-Player mit 20facher Geschwindigkeit genutzt werden. Das Gerät arbeitet mit einem mit 166 Megaherz getakteten MMX-Intel-Pentium-Prozessor und ist standardmäßig mit 32 Megabyte Hauptspeicher ausgestattet. Die Festplatte hat eine Kapazität von 3 GB und das TFT-Farbdisplay eine Größe von 13,3 Zoll. Für 12 498 Mark ist der CF-63 im Fachhandel erhältlich.

Zwei weitere Geräte von Panasonic sind die tragbaren DVD-Player "DVD-L10" und "DVD-P10". Beide Modelle sind voraussichtlich im zweiten Quartal 1998 lieferbar. Der DVD-L10 hat ein LCD-Display mit 5,8 Zoll, Akkus für eine Spielzeit von zirka 135 Minuten sowie Large-Scale-Integration-(LSI-) Bausteine mit 10 Bit Digital-Analog-Wandler. Dieses Modell soll etwa 3000 Mark kosten. Der DVD-P10 ist für den Preis von rund 1500 Mark voraussichtlich im Juli 98 erhältlich.

Der Miniaturcomputer "SW10" mit den Maßen von 167 mal 107 mal 19 Millimeter und einem Gewicht von 330 Gramm ist ein Gerät für die Jackentasche. Er kann über ein drucksensitives 5,5 Zoll LC-Display und über eine auf dem Bildschirm erscheinende virtuelle Tastatur bedient werden. Der SW10 hat einen 486er Prozessor, eine 32-Bit-Architektur sowie 2 Mbyte RAM. Er läuft unter dem Betriebssystem PC-DOS 7.0, wobei als Bedieneroberfläche "Pen Right" dient. Der Lithium-Ionen-Akku verfügt über eine Kapazität von bis zu 16 Stunden Laufzeit. Der Datenaustausch und der Anschluß von Zusatzgeräten ist über die integrierte PCMCIA-Typ 2-Schnittstelle sowie einen Infrarot-Port möglich. Optional kann ein SMS-Kabel für den Anschluß der Panasonic-Handys G400, G500 und G600 verwendet werden. Der Mini ist ab sofort für 3093 Mark im Fachhandel erhältlich.

Informationen: Panasonic Deutschland GmbH, Postfach 54 04 69, 22504 Hamburg, Tel.: 040/8549-2245, Halle 1, Stand 6c.