Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.05.1992 - 

Rechner basiert auf 386SXL-CPU von AMD

Notebook von Sampo kommt mit integriertem Fax-Modem

WILLICH (pi) - Unter der Bezeichnung "NB2SX25" offeriert Sampo Europe einen Notebook mit 386SXL-Prozessor von AMD (25 Megahertz). Der PC mit ZZF-Siegel verfügt über ein Hayes-kompatibles Fax-Modem.

Zur Standardausstattung des Rechners gehören dem Anbieter aus Willich zufolge 4 MB RAM - über Flash-Speicher-Chips auf bis zu 8 MB erweiterbar - sowie ein 3 1/2-Zoll-Diskettenlaufwerk.

Ferner ist je nach Wunsch eine Festplatte für 60 MB oder 80 MB Daten integriert. Die mittlere Zugriffszeit auf die Platte soll weniger als 19 Millisekunden betragen.

Der Hintergrund-beleuchtete LC-Bildschirm mißt in der Diagonalen 10 Zoll und kann 32 Graustufen darstellen. Die Auflösung liegt bei 640x480 Pixel. Für Systemerweiterungen ist der PC mit einer seriellen sowie einer parallelen Schnittstelle ausgestattet, wobei sich das parallele Interface laut Sampo zur Floppy-Schnittstelle umschalten läßt.

Weitere externe Geräte kann der Anwender über eine Docking-Station anschließen. Zudem besteht darüber die Möglichkeit, den Notebook in ein Netz einzubinden.

Wie das Unternehmen meldet, verbraucht der AMD-386SXL-Prozessor rund 35 Prozent weniger Strom als eine 386SX-CPU von Intel. Mit einer Betriebsdauer von rund drei Stunden ohne Netz liegt die Leistung der internen Nickel-Cadmium-Batterie jedoch im normalen Bereich. Diese Zeitspanne soll sich jedoch durch eine externe Batterie auf 5 1/2 Stunden erhöhen lassen. Das Gerät arbeitet mit dem "Suspend-Resume"-Modus, der es dem Anwender erlaubt, wie auch beim "Auto-Resume-Mode" von Toshiba den Rechner mitten in einer Anwendung auszuschalten und nach einem Neustart an dieser Stelle der Applikation wieder fortzufahren.

Der Notebook wiegt 2,7 Kilogramm und arbeitet mit dem Betriebssystem MS-DOS ab Version 4.01. Mit einer 60-MB-Festplatte und einem Fax-Modem kostet der Rechner rund 6500 Mark. Der empfohlene Verkaufspreis der 80-MB-Variante liegt einschließlich Fax-Modem bei etwa 7006 Mark.

Ohne die Kommunikationskarte betragen die Anschaffungskosten für die 80-MB-Version zirka 6600 Mark.