Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.02.1996

Notebook von Tadpole mit 133-MHz-CPU

MUENCHEN (CW) -Die Tadpole Inc. aus Cambridge, England, kuendigt mit dem Notebook "P1700" ein neues Mitglied ihrer "P1000"-PC-Serie an. Der Rechner wird mit dem 166-Megahertz-Pentium-Prozessor und maximal 128 MB Arbeitspeicher versehen.

Der P1700 wurde fuer PC-Benutzer im technischen und kommerziellen Bereich konzipiert. Der Laptop hat einen PCI-Bus, eine 64-Bit- Schnittstelle zum Hauptspeicher sowie eine auswechselbare 2,5- Zoll-SCSI-2-Festplatte mit 1,2 GB Kapazitaet. Neben dem 10,4-Zoll- TFT-Display ist standardmaessig die Anschlussmoeglichkeit fuer einen externen Bildschirm vorgesehen. Der Tadpole P1700 wird mit Windows 95 oder mit Windows fuer Workgroups 3.11 vorinstalliert ausgeliefert. Darueber hinaus wird Windows NT, OS/2 Warp, OS/2 Warp Connect, Nextstep, Solaris x86 und Linux unterstuetzt. Der Preis fuer eine Basiskonfiguration mit 8 MB Arbeitsspeicher, 340-MB- Festplatte, 10,4-Zoll-TFT-Bildschirm, Windows 95 oder Windows fuer Workgroups 3.11 inklusive DOS 6.22 liegt bei rund 15600 Mark.