Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

08.10.1999

Notes-Mails ohne Notes empfangen

MÜNSTER (pi) - Die Softwarefirma Group aus Münster hat ein kleines Programm entwickelt, mit dem sich Notes-Mails lesen lassen, ohne daß der große Notes-Client geladen ist. "Notes belegt im Hintergrund sehr viel Hauptspeicher", so Group-Geschäftsführer Rainer Kossow. Durch den Einsatz des Tools "Mailnotify" bliebe die Performance des Client-PCs für andere rechenintensive Anwendungen erhalten. Das Programm benachrichtigt den Anwender in individuell einstellbaren Intervallen, wenn neue Post bei ihm eingegangen ist. Ferner verfügt das rund 200 KB kleine Mailnotify über eine Komponente zum Lesen der Briefe. Allerdings muß der mächtige Notes-Client - eine Installation umfaßt rund 80 MB - geladen werden, um die Mails zu beantworten.