Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.05.2004 - 

Chorus Quick Connect

Notes ruft SAP-Daten ab

MÜNCHEN (CW) - Mit der Software "Quick Connect 2.0" der in München ansässigen Firma Chorus können Anwender Daten bidirektional zwischen Lotus Notes und SAP R/3 austauschen. Das Programm loggt sich automatisch in die ERP-Umgebung ein und schreibt Daten in R/3-Tabellen oder liest sie von dort in Notes-Dokumente ein. Der Benutzer kann zudem Import- und Exportprofile anlegen. Über Notes-Agenten lassen sich Routinen entwickeln, die eingelesene Informationen in der Groupware-Applikation zum Export vorbereiten beziehungsweise importierte R/3-Daten nachbearbeiten. So können Exportagenten beispielsweise bei laufendem Betrieb Informationen hinzufügen. Neuerdings lassen sich mit Quick Connect auch Notes-Dokumente mit Excel, Textdateien (CSV und HTML) sowie anderen Notes-Dateien verbinden. Die Software protokolliert die Transfers. In Protokollprofilen legt der Verwalter fest, welche Personen bei Fehlern per E-Mail benachrichtigt werden sollen. Quick Connect kostet 7900 Euro pro Domino-Server. (fn)