Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Software benötigt nur 5 KB Hauptspeicher

Notework Corporation ergänzt sein E-Mail-Produktspektrum

07.06.1991

WIESBADEN (pi) - Mit dem zusätzlichen Modul "Notework Remote" schafft das Bostoner Unternehmen Notework Corporation den Brükkenschlag zu zentral installierten MHS-Hubs von Novell. So können beispielsweise auf Dienstreise befindliche Mitarbeiter mit einem PC oder Laptop und Modem via Telefonleitung mit der Unternehmenszentrale telefonieren.

Über einen frei definierbaren Hotkey kann der Anwender das Pop-Up-Menü des E-Mail-Systems aufrufen, ohne seine laufenden Applikationen zu verlassen. Das wird möglich, weil die Software zu jeder Zeit nicht mehr als 5 KB Hauptspeicher benötigt. Nachdem der Benutzer eine oder mehrere Meldungen im Laufe des Tages verfaßt hat, wählt er aus dem Menü den Befehl "Connect". Daraufhin baut das System automatisch die Verbindung mit dem MHS-Server im Netzwerk der Unternehmenszentrale über das öffentliche Telefonnetz auf.

Sowie die Verbindung steht, werden alle Meldungen auf den Server übertragen und die für den Teilnehmer in der Zentrale vorliegenden Meldungen auf die Festplatte seines lokalen Systems übertragen. Anschließend kann der Anwender für ihn eingegangene Mitteilungen lesen und lokal archivieren. Der Server in der Unternehmenszentrale verteilt automatisch die von außerhalb eingegangenen Meldungen und informiert die adressierten Teilnehmer optisch und akustisch.

Notework Remote ist hinsichtlich Aufbau und Benutzeroberfläche identisch mit der Netzwerkversion der E-Mail-Lösung und verwendet MHS von Action Technologies als Transport-Protokoll. Damit kann der Benutzer auch mit den MHS-basierten E-Mail-Lösungen wie DaVinci, CC:Mail oder Coordinator und mit den MHS-Gateways wie Profs, MCI Mail oder All-in-One kommunizieren.

Notework - als Exklusivdistributor der Produktfamilie in Deutschland tritt die TIM Technology Import und Marketing für Büroelectronic GmbH aus Wiesbaden auf - ist neben reisenden Mitarbeitern auch für national und international verteilte Niederlassungen gedacht, die die jeweiligen Tagesmeldungen sammeln und mit der Remote-Version der E-Mail-Software vollautomatisch zu einem bestimmten Zeitpunkt mit anderen Zweigstellen austauschen.

Der Verkaufspreis des über den Fachhandel erhältlichen Moduls beträgt 300 Mark zuzüglich Mehrwertsteuer.