Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Vorwurf des Softwarediebstahls


09.05.1997 - 

Novell beschuldigt drei ehemalige Mitarbeiter

Auf der Technikerkonferenz Brainshare, die Novell im März in Salt Lake City veranstaltete, präsentierte die Netware-Company die Clustering-Technik "Wolf Mountain", die bis zu vier Server miteinander verbindet. Die Microsoft-Entwickler arbeiten derzeit an der vergleichbaren Lösung "Wolfpack", die jedoch nur zwei Rechner-Boliden koppeln kann.

Der Chefdesigner Jeff Merkey verließ kurz darauf Novell und gründete mit zwei weiteren Software-Entwicklern die Start-up-Company Wolf Mountain Group Inc., die Cluster-Verfahren für Windows NT entwickelt. Nun muß sich das Unternehmen gegen den Vorwurf wehren, die drei Spitzenleute hätten Betriebsgeheimnisse entwendet und somit gegen ihre Angestelltenverträge verstoßen sowie das Warenzeichen verletzt.