Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.02.2001 - 

Mit Accenture und Nortel

Novell gründet Firma für Web-Caching

MÜNCHEN (CW) - Der Netzsoftware-Spezialist Novell Inc., Provo, Utah, hat gemeinsam mit Nortel Networks und Accenture (vormals Andersen Consulting) ein Joint Venture namens Volera gegründet. Über das neue Unternehmen sollen die Produkte "Novell Internet Caching System" sowie "Content Exchange" vermarktet werden.

Trotz guter Technik ist es den Netzwerkern bisher nicht gelungen, sich als Lieferant solcher Lösungen einen Namen zu machen. Nun startet Novell mit Volera einen neuen Versuch. An dem Unternehmen sind Nortel und Accenture mit gemeinsam ungefähr 80 Millionen Dollar beteiligt, die Firma wird von Novells CEO Eric Schmidt geleitet. Der Jahresumsatz der Ausgründung soll bei etwa 30 Millionen Dollar liegen.

Caching-Technik kommt vor allem bei Firmen zum Einsatz, die über ihre Websites große Mengen an Internet-Inhalten an ein breites Online-Publikum liefern wollen. Ein namhafter Anbieter ist beispielsweise Akamai; die Firma betreibt ein weltweites Netzwerk aus Caching-Servern, um den Content ihrer Kunden in die Nähe der Konsumenten zu bringen. Durch die Zwischenspeicherung verbunden mit Routing-Mechanismen wird so die zentrale Website entlastet. Ein weiterer Konkurrent von Volera ist Inktomi, ein Anbieter von Softwarelösungen für das Web-Caching.