Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


26.04.1996

Novell holt Waren aus den Kanaelen zurueck

HONGKONG (IDG) - Novell will offenbar wieder mehr Kontrolle ueber den Produktabsatz erhalten. Deshalb werden bei den Distributoren vorhandene Waren im Wert von 225 Millionen Dollar zurueckbeordert. "Wir haben draussen eine Menge Bestaende liegen", erklaert Arthur Ehrlich, Novells Vice-President fuer den asiatisch- pazifischen Raum. Kuenftig sollen die Waren nur noch 35 Tage in den weltweiten Vertriebskanaelen bleiben. Die Massnahme ist Teil der neuen Unternehmensstrategie, die sich weg von einem reinen Distributionsmodell hin zu mehr Kundennaehe bewegt. In Hongkong bedeute dies, dass die Account-Manager grosse Kunden auch direkt betreuen. Die Ruecknahme der Bestaende wird sich im Ergebnis des zweiten Quartals niederschlagen, das am 30. April zu Ende geht. Man werde aber trotzdem mit Gewinn abschliessen, gibt sich Ehrlich ueberzeugt.