Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.09.1992 - 

Markt für Desktop-Betriebssysteme im Visier

Novell kündigt die ersten Low-end-Produkte mit dem Betiebssystem DR DOS 6.0 an

MÜNCHEN (CW) - Die Akquisition von Digital Research durch Novell im vergangenen Jahr schlägt sich erstmals in der Produktlinie nieder. Mit "Netware Palm DOS 1.0" und "DR DOS LAN Packs" stellt der Marktführer zwei Produkte vor, die das Betriebssystem DR DOS integriert haben. Außerdem wird Netware Lite künftig im Paket mit DR DOS 6.0 verkauft.

Netware Palm DOS 1.0 ist laut Novell ein auf DOS basierendes Betriebssystem für Mobile-Computing-Systeme, die unter DR DOS 6.0 laufen. Die Software ist DOS-kompatibel und liefert darüber hinaus Netzwerk-Funktionalität für tragbare Rechner. Das Produkt arbeitet mit dem PCMCIA-Standard, wodurch Palmtop-Nutzer auf Files zugreifen, Drucker im Netz aktivieren sowie Netzwerkdienste integrieren können. Systemadministratoren haben ferner die Möglichkeit, mit Hilfe des Netware Management System (NMS) und Treibern des Netware Palm DOS Open Data Link Interface Informationen für die Netzdiagnose zu sammeln.

Eine Optimierung von DR DOS 6.0 für das Netzwerk stellt nach Angaben von Kai Leonhardt, Sprecher der Novell Deutschland GmbH, DR DOS LAN Packs dar. Das Produkt bietet Novell zufolge eine Abstimmung von Betriebssystem und Netzwerk Betriebssystem aufeinander, eine einheitliche DOS- Version im Netzwerk, erweiterte DOS-Funktionalität sowie die gleiche Konfektionierung wie Netware. Es beinhaltet darüber hinaus Speicher-Management, Windows-Treiber und -Utilities, Packet Burst NLM für den Server, Update der Netware Shell sowie Memory Max.

Novell kündigte außerdem an, Netware Lite 1.1 künftig im Bundle mit DR DOS 6.0 zu verkaufen. Anläßlich der Präsentation der neuen Novell-Produkte begründete Leonhardt den Kauf von Digital Research mit den Worten: "Novell will auch eine Desktop-Betriebssystem- Company werden."