Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Novell, Microsoft und Lotus Kopf an Kopf Scripting-Sprachen entscheiden ueber den Kauf von Office-Suites

04.08.1995

SAN MATEO (IDG) - Mit Smartsuite von Lotus, Office von Microsoft und Perfect Office von Novell streiten drei Suites um die Vorherrschaft am Desktop-Markt. Wer das Rennen machen wird, haengt nicht zuletzt davon ab, welches Paket die beste Scripting-Sprache fuer die Erstellung individueller Programme mitliefert.

Wie die Gartner Group ermittelt hat, wollen rund 90 Prozent aller IS-Abteilungen individuelle Anwendungen auf der Basis der jeweils gewaehlten Suite stricken. Damit werden die Allround-Pakete jetzt zu Plattformen fuer die Anwendungsentwicklung - nicht nur von professionellen Entwicklern, sondern ebenso von versierten Endanwendern. Die Einsatzgebiete der Scripting-Sprachen sind vielfaeltig. So werden die Tools beispielsweise eingesetzt, wenn ein Spreadsheet als Front-end fuer eine entscheidungsunterstuetzende Individualanwendung genutzt werden soll.

Microsoft ist dabei, saemtliche Applikationen der Office-Suite mit der Visual Basic Applications (VBA) Edition auszustatten. Gegenwaertig erhaelt nur das Spreadsheet Excel VBA-Unterstuetzung, doch mit Blick auf Windows 95 sollen in den naechsten Monaten auch Access und Publisher beruecksichtigt werden. Fuer die Praesentationssoftware Powerpoint und die Textverarbeitung Word will die Gates-Company im naechsten Jahr VBA-Support bieten.

Lotus fuegt seinem Applikationspaket Smartsuite das Basic-Derivat Lotusscript hinzu. Die IBM-Tochter positioniert ihre Scripting- Sprache als Entwicklungsumgebung, mit der sich Schnittstellen zur Groupware Notes programmieren lassen. Fuer Unternehmen, die Notes zu ihrem strategischen Kommunikationssystem erklaert haben, ist die Benutzung der Sprache nahezu zwingend.

Der Netzspezialist Novell schliesslich bietet in Perfect Office ein Low-end-Tool namens Perfect Script, das auf einer Wordperfect- Makrosprache basiert. Das Werkzeug ist benutzerfreundlich ausgelegt und ausschliesslich fuer den Endbenutzer konzipiert. Novell will Perfect Office fuer Windows 95 einschliesslich der Script-Sprache im Herbst dieses Jahres ausliefern. Fuer professionelle Entwickler ist Appware vorgesehen, das als Entwickler-Edition zum Perfect-Office-Paket erhaeltlich ist.