Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

30.05.1986

Novell mit BS-Option

OREM (pi) - Einen neuen File Server in seiner Netware-Familie kündigte Novell an. Der als "High-Performance"-Maschine angekündigte Netware Server 286B basiert auf dem Intel 8028B, ist als Variante T286B mit einem 60-MB-Bandstreamer zur Datensicherung bestückt und eignet sich nach Angaben des Herstellers zur Verwendung mit Peripherieeinheiten, die für den IBM AT konzipiert sind.

Gegenüber dem bereits am Markt befindlichen Modell 286A bietet der 286B einen Steckplatz mehr. Außerdem wurde die Anzahl der Druckerschnittstellen und die Kapazität des Arbeitsspeichers erhöht; dieser faßt jetzt zwei Megabyte. Der Hauptspeicher, auf den übrigens ohne Wartezyklen zugegriffen werden kann, läßt sich bis auf 15 Megabyte ausbauen. Die Massenspeicherkapazität beträgt nun wahlweise 109 oder 183 Megabyte. Der Anschluß externer Plattenlaufwerke gestattet Erweiterungen bis auf 2 Gigabyte. Der dazu erforderliche Controller ist als "Disk Coprozessor Board" bereits in der Grundausstattung enthalten.