Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Version 5.1 ist verfügbar


10.11.2000 - 

Novell reichert Small Business Suite um Fremdprodukte an

DÜSSELDORF (pi) - Novells Small Business Suite (NSBS) ist in der Version 5.1 verfügbar. In dem Paket sind neben den hauseigenen Produkten "Netware", "Groupwise", "Bordermanager" und "Zenworks" auch Lösungen von Oracle, Tobit und Network Associates enthalten. Novell spricht mit diesem Paket Unternehmen mit bis zu 50 Mitarbeitern an.

Zu den zentralen Bestandteilen seines Pakets NSBS 5.1 zählt Novell das Netz-Betriebssystem Netware 5.1, die Firewall und Internet-Sicherheitslösung Bordermanager 3.5, das E-Mail- und Groupware-Produkt Groupwise 5.5 sowie das Desktop-Management-Werkzeug Zenworks.

Ergänzt werden diese Produkte um integrierte Lösungen von Partnerfirmen. "Pervasive SQL 2000" ist beispielsweise eine Datenbank zur Erstellung plattformunabhängiger Applikationen. Zudem liegen aktuelle Ausführungen der Sicherheitsprodukte "Virusscan" und "Netshield" von Network Associates bei. Sie zielen insbesondere auf den Schutz vor Virenbefall. Ein weiterer Bestandteil ist Oracles aktuelle Datenbank "Oracle 8i". Schließlich steuert Tobit die Faxlösung "Faxware" bei.

Mit dem Backup-Spezialisten Veritas vereinbarte Novell zudem ein Vertriebsabkommen. Künftig werden die Partner ein Bundle aus NSBS 5.1 und Backup-Software von Veritas schnüren. Sämtliche Produkte vertreibt Novell ausschließlich über den Fachhandel. Die Installation der Produkte Netware Server, Groupwise sowie die Einrichtung der Internet-Anbindung kann bei Bedarf von einem Novell-Techniker vorgenommen werden. Eine entsprechende Supportvereinbarung bietet der Hersteller jedem seiner Fachhändler ohne Aufpreis an.