Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.03.1998 - 

Fonds soll Entwicklung für Netware 5.0 anregen

Novell stellt 50 Millionen Dollar für Java-Apps bereit

Den mit 50 Millionen Dollar ausgestatteten Internet Development Fund hat Novell CEO Eric Schmidt ins Leben gerufen. Mit dem Kapital wollen die Netzwerker aus Orem Unternehmen finanziell unter die Arme greifen, die Java-Software für Server schreiben. Novells finanzielles Engagement für die Java-Entwickler ist nicht ganz uneigennützig. Die Netzwerker versuchen nämlich, die bislang vom Desktop geprägte Java-Entwicklung in eine mehr Server-zentrierte Richtung umzulenken. Hintergrund dieser Bemühungen ist nach Ansicht von Branchenkennern der Versuch, die nächste Netware-Version 5.0 als den "schnellsten und kosteneffizientesten" Java-Server im Markt zu positionieren. In Netware 5.0 baut die Company erstmals eine Java Virtual Machine ein, um so Java-Applikationen auf dem Server zu fahren.