Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.11.1992 - 

Neue Message-Software erlaubt Zugriff auf WANs

Novell und Retix vereinbaren eine Partnerschaft für Messaging

DALLAS (CW) - Retix, Santa Monica, hat mit Novell, Provo in Utah, eine Entwicklungs- und Vertriebspartnerschaft abgeschlossen, um eines der ersten X.400-Netware-Loadable-Module (NLM) für Novells Netware-Global-Messaging-Umgebung (NGM) auszuliefern. "Retix X.400 für NGM" wird laut Aussagen von Retix direkt mit Novells neuem "X.400 Protocol Access Module" zusammenarbeiten.

Mit Retix X.400 wendet sich das Unternehmen an Anwender, die Zugang zu öffentlichen E-Mail-Systemen und Nachrichtensystemen außerhalb der eigenen LAN-Umgebung suchen. Als spezifische Zielgruppe sieht der Hersteller aus Santa Monica Firmen, die ein Upgrade auf NGM planen und über X.25-WANs Zugriff auf den X.400-Dienst wünschen, sowie User die in einer NGM-Umgebung arbeiten und mit anderen Plattformen außerhalb des LANs über den Standard 802.X kommunizieren wollen.

Retix X.400 für NGM ist in Netzen mit dem Betriebssystem Netware 3.1x und höher einsetzbar. Das Softwarepaket beinhaltet das X.400-NLM mit den dazugehörigen X.400-Libraries sowie Novells Protocol-Access-Modul, inklusive LAN- und WAN-Übertragungs- sowie Konfigurations-Utilities.

Außerdem wird ein integriertes NGM-X.400-Verwaltungs Tool mitgeliefert, das die Schulungs- und Einarbeitungszeit verkürzen soll.

Ausschlaggebend für die Partnerschaft sei, so Novells Vice-President Arvind Agrawal, Retix' lange Erfahrung auf dem Gebiet der OSI-Technik. Novell hoffe, auf diese Weise den Netware-Anwendern eine Plattform zur Kommunikation mit verschiedenen Standardnetzen bieten zu können. Das Retix-Produkt soll im ersten Quartal 1993 über die Distributionskanäle von Novell erhältlich sein.