Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Für x86-Rechner


12.10.2001 - 

NSA stellt sicheres Linux ins Netz

MÜNCHEN (CW) - Eine um spezielle Sicherheitsmechanismen erweiterte Linux-Variante hat die US-amerikanische National Security Agency (NSA) ins Netz gestellt (http://www.nsa.gov/selinux/ index.html). Die zweite Version von "Security-Enhanced (SE) Linux" basiert auf dem Kernel 2.4.10. Die Behörde unterstützt damit gegenwärtig nur x86-basierte Rechner. Die sicherheitsrelevanten Kernel-Erweiterungen konnten bisher lediglich auf Red-Hat-Distributionen getestet werden, heißt es auf der Website. SE Linux solle keine in Linux enthaltenen Bugs eliminieren, sondern lediglich als beispielhafte Implementierung des Betriebssystems dienen. Zu den Sicherheitsmechanismen gehören den Angaben zufolge unter anderem flexiblere und effizientere Zugangskontrollen.