Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.01.2005

NT 4 geht endgültig in Rente

Zum 1. Januar hat Microsoft Windows NT 4 endgültig in Rente geschickt. Support gibt es nur noch gegen Bezahlung. Entsprechend seinen Product-Lifecycle-Regeln hat Microsoft zum Jahreswechsel für Windows NT 4 die Unterstützung eingestellt. Für das Betriebssystem, das im September 1996 auf den Markt kam, wird der Konzern künftig keine allgemeinen Sicherheits-Updates mehr offerieren. Lediglich für Firmenkunden, die NT 4 Server im Einsatz haben, offeriert Microsoft im Rahmen des "NT 4 Custom Support Plan" auf Anfrage noch Hot-Fixes - allerdings gebührenpflichtig.

Die Meta Group warnt jedoch Anwender in ihrem "Client Advisor" davor, sich mit dieser Option in Sicherheit zu wägen. Unternehmen sollten den Support Plan, so die Meta Group, lediglich als Strohhalm sehen, um die Sicherheit ihrer NT-4-Rechner zu gewährleisten, während sie die Migration auf Windows 2003 Server vorbereiten. (hi)