Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.05.1998 - 

Norcom stellt Distributions-Werkzeug vor

NT automatisch installieren

Die größte Hürde, die alle Lösungen zur Softwaredistribution nehmen müssen, verbirgt sich in der unterschiedlichen Konfiguration der Zielrechner. Dieses Problem versucht Norcom zu beheben, indem Enterprise Setup eine dialoggesteuerte Datenbank integriert, die alle definierten Stammdaten wie Druckertreiber, Grafikkarte und Maustyp für die automatische Installation erfaßt. Das Produkt prüft die Plausibilität dieser Informationen und ergänzt selbsttätig die Eintragungen, die sich aus den logischen Zusammenhängen und Verknüpfungen ableiten lassen. Dadurch, so der Hersteller, erübrigt es sich, die Details der im LAN eingebundenen Rechner manuell zu erfassen.

Die Datenbank ermöglicht darüber hinaus, anhand der Stammdaten Rechnertypen zu logischen Gruppen zusammenzufassen. Außer den genannten technischen lassen sich fachbezogene Stammdaten definieren. Beispiele sind etwa Kostenstelle, Arbeitsplatztyp, Standort oder Softwareprodukte. Sind alle Eingaben getätigt, übernimmt eine Steuerkomponente die automatische Installation.