Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.1998 - 

Systems ï98 Compaq

NT-Workstations auf Pentium-II-Basis

Erstmalig zeigen sich die Compaq Computer GmbH und die Digital Equipment GmbH gemeinsam auf einer Messe. Unter dem Motto "LET'S TALQ" stellt das fusionierte Unternehmen seine Produktpalette mit Themen wie Enterprise Computing, E-Commerce & Inter/Intranet, Business Intelligence und Transi- tion Management vor.

Compaq zeigt die Pentium-II-basierenden Professional Workstations der "AP 200-", "AP400-" und "AP500"-Serie für CAD/CAM, AEC oder Trading-Anwendungen in der Finanzwirtschaft. Die neue Tower-Workstation "SP 700" mit Pentium-II Xeon-Prozessor zielt auf die Bereiche Mechanical-CAD und CAE, EDA, Finanzanalysen sowie 3D-Animation. Des weiteren stellt das Unternehmen die Alpha Server "GS140" und "DS20" mit dem "Alpha Prozessor 21264 (EV6)" vor.

Mit "Galaxy" verspricht der Hersteller für den "GS 140"-Server eine Clustertechnologie für Open VMS, die eine dynamische Partitionierung innerhalb eines Systems über mehrere Clusterknoten ermöglichen soll. Zudem offeriert Compaq neue PCs der "Deskpro EN-" und "EP"-Serien, deren Ausstattung Intel-Celeron-Prozessoren mit 300 und 333 MHz oder Intel Pentium II 450 MHz, 10 GB Ultra ATA Festplatte und 32x Max CD-Rom umfaßt.

Im mobilen Bereich erweitert das Unternehmen seine Produktpalette durch zwei neue Notebook-Modelle. Während das Produkt "Armada 3500" einen 13,3-Zoll-Bildschirm und bis zu 6 GB Festplattenspeicher enthält, liegt das Notebook "Armada 6500" mit einem 14,1-Zoll-Display sowie einer netzunabhängigen Betriebszeit von bis zu vier Stunden vor.

Für den Privatkundenmarkt steht der Rechner "Presario 5501" bereit. Das Produkt besitzt einen 333 MHz Intel Pentium-II-Prozessor, 512 KB Cache, 64 MB SDRAM, 4,3 GB Festplatte, ein 24faches CD-ROM Laufwerk, 8 MB VRAM, eine ATI Rage/AGP Grafikkarte sowie ein 16 bit Soundsystem.

Informationen: Compaq Computer GmbH, Postfach 810203, 81902 München, Telefon: 089/9933-0, Fax: 089/9933-1166, E-Mail: ullrich.essercompaq.com, Halle B3, Stand 411/430