Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.10.2007

NTT DoCoMo im 2Q von höheren Kosten ... (zwei)

Der konsolidierte Konzernumsatz gab um 1,9% auf 1,142 (1,165) Bill JPY nach. Übers gesamte erste Halbjahr gesehen ermäßigte sich der Nettoüberschuss um 20% auf 246,51 (309,82) Mrd JPY, während die Erlöse um 2,4% auf 2,325 (2,383) Bill JPY sanken. Ein aggressiverer Wettbewerb auf dem japanischen Mobilfunkmarkt sorgte für die Umsatzrückgänge.

Der konsolidierte Konzernumsatz gab um 1,9% auf 1,142 (1,165) Bill JPY nach. Übers gesamte erste Halbjahr gesehen ermäßigte sich der Nettoüberschuss um 20% auf 246,51 (309,82) Mrd JPY, während die Erlöse um 2,4% auf 2,325 (2,383) Bill JPY sanken. Ein aggressiverer Wettbewerb auf dem japanischen Mobilfunkmarkt sorgte für die Umsatzrückgänge.

Neben den höheren Kosten durch den gestiegenen Mobiltelefonabsatz und Investitionen in den Ausbau des Netzes belasteten neue Verbuchungspraktiken beim Ausweis von Nutzergebühren das Betriebsergebnis um rund 29 Mrd JPY in den ersten sechs Monaten. Eine veränderte Abschreibungspaxis erhöhte die operativen Kosten um rund 17 Mrd JPY im abgelaufenen Quartal.

NTT DoCoMo senkte für das im März 2008 endende Geschäftsjahr ihre Umsatzprognose. So erwartet die Gesellschaft nun Erlöse von 4,667 Bill JPY, bislang hatte das Unternehmen den prognostizierten Umsatz mit 4,728 Bill JPY angegeben. Beim Ergebnis bekräftigte das Unternehmen ihre Zielsetzung. So rechnet NTT DoCoMo unverändert mit einem konsolidierten Nettogewinn von 476 Mrd JPY im Jahr 2007/08.

Webseite: http://www.nttdocomo.com -Von Kazuhiro Shimamura, Dow Jones Newswires; + 49 (0)69 - 29 725 105 unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/flf/nas

Copyright (c) 2007 Dow Jones & Company, Inc.