Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.08.2001 - 

Blick an die TSE

NTT Docomo: Nur in Japan erfolgreich

Markus Lindermayr*

Als der Nikkei-Index jüngst ein neues 16-Jahrestief erreichte, zog dies auch den Kurs von NTT Docomo an der Tokyo Stock Exchange (TSE) nach unten. Seither ist der Kurs noch weiter gefallen. Wie alle internationalen TK-Firmen hatte auch Docomo umfangreiche Investitionen getätigt. Dazu zählen der Erwerb von 15 Prozent Anteil an der niederländischen KPN für 3,3 Milliarden Dollar und die Übernahme von AT&T Wireless für 8,3 Milliarden Dollar. Weiter hält NTT Docomo noch ein Fünftel an Hutchinson Telephone in Hongkong.

Im Zuge der anhaltenden Marktschwäche wächst jedoch die Sorge über die Werthaltigkeit der ausländischen Beteiligungen, da die Aktienbewertungen wesentlich unter dem Kaufpreis liegen.

Besser sieht es für NTT Docomo auf dem Heimatmarkt aus. Mit dem I-Mode-Service sammelte man bereits Erfahrungen mit Online-Content für Mobiltelefone. Der 1999 gestartete Service fand enormen Zuspruch vor allem unter jungen Japanern. Unter dem Ansturm der Nutzer brach das Netz in diesem Jahr allerdings mehrmals zusammen. Um dies bei 3G-Diensten zu verhindern, wurde die für April geplante Einführung verschoben.

Sollte Docomo eine fehlerfreie 3G-Technologie auf den Markt bringen, könnte diese auch ein Exportschlager werden. Wegen der immer noch nicht niedrigen Bewertung (vierfacher Umsatz), hoher Verbindlichkeiten und Unsicherheiten bezüglich der Beteiligungen ist die Aktie kein Kauf.

*Markus Lindermayr und Stephan Hornung sind Analysten der CMW GmbH in München. Die hier veröffentlichten Informationen beruhen auf Quellen, die wir für vertrauenswürdig und zuverlässig halten. Trotz sorgfältiger Quellenauswahl und -auswertung können wir für Vollständigkeit, Genauigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Angaben eine Haftung nur insoweit übernehmen, als grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz Haftung begründen. Jede darüber hinausgehende Haftung wird ausgeschlossen. Für Angaben Dritter übernehmen wir kein Obligo, Aktienanlagen sind durch stärkere Kursschwankungen gekennzeichnet.