Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.08.1984

NTT-Fernmeldemonopol neigt sich dem Ende zu

TOKIO (CW) - Die schrittweise Privatisierung des staatlichen Monopolisten Nippon Telephone & Telegraph Corp. (NTT) ist jetzt vom japanischen Unterhaus gebilligt worden.

Damit, so heißt es aus der japanischen Hauptstadt, steht einer Verabschiedung des Gesetzespaketes durch das Oberhaus nichts mehr im Wege. Der von der konservativen Regierung eingebrachte Entwurf sieht eine Teilprivatisierung der NTT vor: Innerhalb von fünf Jahren sollen bis zu zwei Drittel ihrer Gesellschaftsanteile in Privathand übergehen. Darüber hinaus dürfen vom 1. April 1985 an, wenn das Gesetz in Kraft tritt, auch andere Privatfirmen ungehindert Telekommunikationsdienste einrichten.

Für das laufende Fiskaljahr werden die Einnahmen von NTT auf knapp 20 Milliarden Dollar geschätzt. Von der Privatisierung des FernmeIdegeschäfts verspricht sich die Regierung stattliche Einnahmen für die Staatskasse sowie erhebliche Einsparungen bei den öffentlichen Investitionen.