Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Japan


22.08.1986 - 

NTT-lnformationsreise zu Kl-Anwendern in USA

TOKIO (CWN) - Um sich über die Anwendungsmöglichkeiten von Expertensystemen einen Überblick zu verschaffen, will eine 14köpfige Delegation der Nippon Telegraph and Telephone (NTT) in die USA reisen. Neben anderen KI-Anwendern wird die Gruppe Digital Equipment und Boeing besuchen. Ein Seminar von Dataquest über Künstliche Intelligenz sowie eine Kl-Messe in Philadelphia stehen ebenfalls auf dem Programm.

Japanische Roboter vermehren sich

TOKIO (CWN) - Ein Produktionsanstieg um 18,5 Prozent läßt sich für das vergangene Jahr bei der japanischen Roboterindustrie verzeichnen. Die insgesamt 48 490 gefertigten Einheiten brachten der Industrie rund 1,95 Milliarden Dollar ein. Damit liegen die Erlöse 21,3 Prozent über dem Wert von 1984. Besonders in der Automobilbranche und der Präzisionsmaschinenindustrie habe sich die Nachfrage verstärkt, wie einem Bericht der Japan Industrial Robot Manufacturers Association zu entnehmen ist.

Satellitensystem füllt Auftragsbücher von NEC

TOKIO (CWN) - Eine 64,9-Millionen-Dollar-Order erhielt jetzt die japanische NEC Corp. von GTE Spacenet (GTES). Dem Vertrag zufolge liefert das Elektronikunternehmen ein zentrales Netzsteuerungssystem sowie 2100 kleine Bodenstationen für die Satelliten-Nachrichtenübertragung. Nutznießer des Systems der GTES wird neben anderen die amerikanische Handelskette K Mart sein.

Geringer Anstieg bei Japans Telecom-lndustrie

TOKIO (CWN) - Mit einer Wachstumsrate von nur 1,5 Prozent auf 883,2 Millionen Dollar mußte sich Japans Telecom-Industrie im Mai zufriedengeben. Der rapide Verfall des US-Dollars gegenüber dem Yen habe die Exporte um 19, 7 Prozent gedrückt, berichtet ein kürzlich veröffentlichter Industriereport. Auf das ganze Jahr hochgerechnet kalkuliert man mit

Ausfuhrrückgängen um 37,8 Prozent. Auch die Importe schrumpften um 15,8 Prozent auf 18,5 Millionen Dollar zusammen.