Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.04.1982 - 

Alle Zulassungsbeschränkungen für Informatik aufgehoben:

Numerus clausus ad acta gelegt

DORTMUND (bi) - Ein "harter Numerus clausus" für das Studienfach Informatik an Universitäten wird nicht verhängt werden. Befürchtet hatte dies Die Gesellschaft für Informatik, die kürzlich in einem "dringenden Appell" - wie sich erweist erfolgreich - dazu aufgerufen hatte, diese bereits diskutierte bundesweite Zulassungsbeschränkung zu verhindern. (CW berichtete darüber in Nr. 6 und 7/82). Die Vertreter der Bundesländer haben in der vergangenen Woche nun im Verwaltungsausschuß der Zentralstelle zur Vergabe der Studienplätze in Dortmund (ZVS) das sogenannte "besondere Verteilungsverfahren" beschlossen. Dieses Verfahren garantiert jedem Bewerber einen Studienplatz, allerdings nicht unbedingt am Ort seiner Wahl. Berücksichtigt werden seine Wünsche jedoch, abgestuft in der Reihenfolge der Liste seiner Wunsch-Studienorte. Die Studienanwärter müssen ihre Anträge bis zum 15. Juli an die Zentralstelle (ZVS) in Dortmund schicken.