Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.04.2002 - 

IBM überraschte Oasis mit Urheberrechtsansprüchen

Nun doch keine Lizenzgebühren

FRAMINGHAM (IDG) - Verwirrung stiftete IBM, indem es Anspruch auf ein Patent erhob, das die kostenlose Verwendung des Standards ebXML gefährdete. ebXML enthält Definitionen für elektronische Transaktionen und die Zusammenarbeit von Firmen. Inzwischen erklärte der Konzern allerdings, er werde keine Lizenzgebühren verlangen.

Der Organization for the Advancement of Structured Information Standards (Oasis) gegenüber hatte sich IBM Ende März schriftlich auf ein Patent berufen, das in Zusammenhang mit den ebXML-Spezifikationen Collaboration Protocol Profiles (CPPs) und Collaboration Protocol Agreements (CPAs) wichtig sei. Mitarbeiter von Oasis zeigten sich überrascht von dem Vorstoß. Sie seien bisher davon ausgegangen, dass die Verwendung von ebXML nicht durch patentrechtliche Ansprüche belastet werde. Obwohl IBM jetzt bekannt gab, es werde keine Lizenzgebühren verlangen, bleibt ein schaler Nachgeschmack. Einige betrachten den erhobenen Anspruch als drohenden Ausverkauf des Gedankens eines offenen Standards. (sra)