Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.01.1978

Nun grübelt mal schön

"NCR plant eine enge Zusammenarbeit mit einem sehr profilierten deutschen

EDV-Unternehmen", so ließ sich NCR-Chef Kurt W. Hackel vor dem Club Münchener Wirtschaftspresse vernehmen. Gemeinsam wolle man deutsche Bankkunden erobern, gab Hackel noch den Sinn der Zusammenarbeit preis. Dann überließ er die Journalisten ihren Mutmaßungen. Auch im Gespräch am Tisch wurde Hackel, seit 200 Tagen NCR-Chef, nicht konkreter. Denn den Satz, "jeder der Partner konzentriere sich auf das, was man besser als der andere könne", kann vermutlich nur die NCR-Rechtsabteilung ausloten. Die Zusammenarbeit mit NCR haben dementiert: Siemens glatt, Nixdorf energisch. Philips wird für nicht deutsch gehalten. Auch Kienzle will's nicht sein. Obgleich, so Kienzle-Pressesprecher Herbert Ackermann, "in der Branche jeder mit jedem redet".