Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Erste Ergebnisse der großen Anwenderbefragung liegen vor:


29.08.1980 - 

Nur mäßige Zufriedenheit der deutschen User

MÜNCHEN- Entweder sind deutsche Anwender kritischer als amerikanische, oder amerikanische Vertriebsbeauftragte versprechen weniger als deutsche. Jedenfalls vermittelt die von der COMPUTERWOCHE gemeinsam mit Datapro durchgeführte erste Anwenderbefragung in der Bundesrepublik nicht gerade überschwengliche User-Begeisterung. Auch von der sprichwörtlichen Nibelungentreue zu einem Hersteller kann in der Bundesrepublik nicht die Rede sein: Der Systemwechsel wird häufig zum Herstellerwechsel genutzt.

Die 912 Anwender aus dieser Umfrage repräsentieren ziemlich exakt die realen Marktanteile im deutschsprachigen Raum: Von den Mainframe-Usern beteiligten sich 63,23 Prozent IBM-Anwender an unserer Umfrage, mit Siemens arbeiten 20,03 Prozent, Univac und CII-HB sind durch 6,4 Prozent der Anwender vertreten, und NCR kommt auf 4,2 Prozent.

Im Minicomputer- und MDT-Bereich sind die IBMer zu 46,7 Prozent vertreten, Nixdorf mit 13,85 Prozent CII-HB mit 11,41 und ICL mit 5,7 Prozent; es folgen NCR-Anwender (5,16) DEC-User (4,61), Philips, Kienzle MAI und Wang.

Wir beginnen in dieser Ausgabe mit dem Abdruck der ersten Ergebnisse. Und zwar der Antworten auf die Fragen: Würden Sie Ihr System einem anderen Anwender weiterempfehlen? Und: Wollen Sie Ihr. System 1980 durch ein anderes ersetzen? Vom gleichen Hersteller, von einem anderen.?