Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.11.2015 - 

Sony Xperia Z5

Nutzer klagen über Kamera-Unschärfen

Es mehren sich Berichte von Besitzern des neuen Xperia-Smartphones, dass Fotos stets in denselben Bereichen unscharf geraten. Wir sind dem Problem auf den Grund gegangen.

Seit etwas mehr als einem Monat sind Xperia Z5 und Xperia Z5 Compact nun im Handel erhältlich, da machen bereits einige Meldungen über Probleme mit den Smartphones die Runde. Ein Leser und selbst betroffener Nutzer machte uns auf zahlreiche Erfahrungsberichte in den einschlägigen Technik- und Android-Foren aufmerksam, nach denen Aufnahmen mit der Kamera beider Geräte in einigen Fällen nicht durchgängig scharf sind. Mit dem Fokus scheint das Problem wenig zu tun zu haben, denn wie die Betroffenen anmerken, ist auf mehreren Fotos mit unterschiedlichen Einstellungen und in verschiedenen Motiven und Lichtsituationen stets derselbe Bildausschnitt unscharf.

In allen berichteten Fällen sind die Bereiche an den Rändern und Ecken der Fotos gelegen, mal links oder rechts und mal mehr oder weniger stark ausgeprägt. Ähnliches konnten auch wir bei den Sony-Smartphones beobachten: Unsere Testexemplare von Xperia Z5 Compact und Xperia Z5 Premium bilden die linke untere Ecke, das Xperia Z5 einen größeren Bereich am rechten Rand merklich verschwommener ab als den Rest. Diese lokale Unschärfe deutet nach unserem Empfinden nicht auf Probleme mit der Software, sondern auf einen Fehler der Linse oder ein ungenau eingesetztes Kameramodul hin. Denn zwar sind verschwommene Ecken auch bei den Weitwinkellinsen anderer Smartphone-Kameras ein verbreitetes Phänomen, bei den Xperia-Z5-Smartphones sind die Bereiche allerdings nicht gleichmäßig an den Kanten der Fotos verteilt und auch stärker ausgeprägt.

Xperia Z5
Xperia Z5
Foto: Sony

Die unten stehenden Testfotos von Xperia Z5, Xperia Z5 Compact und Xperia Z5 Premium wurden im Automatikmodus mit 8-Megapixel-Auflösung im Breitbildformat aufgenommen, die Ergebnisse im manuellen Modus mit unterschiedlichen Bildauflösungen und -Formaten sind damit vergleichbar. Zum Vergleich wurde ein Foto aus dem Samsung Galaxy S6 (Automatik, 16 Megapixel) beigefügt.

Sonys Reaktion auf die Vorwürfe

Von einem generellen Fertigungsfehler will Sony nichts wissen. "Probleme mit der Kamera bei Geräten der Xperia Z5 Serie treten in Einzelfällen auf. Sie werden über unseren Support-Service individuell untersucht und etwaige Schäden innerhalb der Garantie repariert", teilte uns der Hersteller auf Nachfrage mit. "Sony versucht so, stets den höchsten Qualitätsstandard bei seinen Geräten zu wahren. Außerdem gibt es für alle Geräte der Xperia Z5 Serie ein Software-Update, wodurch einige Funktionen aktualisiert werden."

Das von Sony angedeutete Update brachte zumindest auf unseren Testgeräten keine Besserung. Einige Besitzer eines der Xperia-Z5-Smartphones melden hingegen, dass die Unschärfe nach der Installation der Firmware 32.0.A.6.152 gefühlt nicht mehr ganz so stark sichtbar sei wie davor. Wiederum schreibt ein anderer Nutzer in Sonys offiziellen Forum, dass selbst sein nunmehr siebtes Xperia Z5 Compact Fotos mit einem unscharfen Bereich aufnimmt.

Wie sollten betroffene Nutzer vorgehen?

Betroffene Nutzer sollten sich mit ihrem Anliegen in erster Instanz an den Händler wenden, bei dem sie ihr Xperia Z5 oder Xperia Z5 Compact gekauft haben und dort das Problem - am besten auch anhand von Beispielbildern in unterschiedlichen Auflösungen, Bildformaten und Aufnahmemodi - erläutern. Wird das Smartphone dort nicht oder gegen eine ebenfalls dieses Problem vorweisende Einheit umgetauscht, dann ist der nächste Gang zum Sony-Support. Nach einer ersten telefonischen Bestandsaufnahme sollte auch hier der Fall anschließend mit Beweisfotos per Mail untermauert werden, ehe das Gerät eingeschickt wird.

powered by AreaMobile

Newsletter 'Produkte & Technologien' bestellen!