Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Nutzergruppe innerhalb des DFN gegründet

31.01.1992

BERLIN (pi) - Mit dem Ziel, die Kommunikationsdienste des Deutschen Forschungsnetzes zur Zusammenarbeit von Hochschulverwaltungen auf Bundes- sowie auf Landesebene oder im Rahmen von speziellen Interessengruppen zu nutzen, wurde kürzlich das Anwendergremium "Hochschulverwaltung im DFN" gegründet.

Eine zuvor durchgeführte Umfrage des Vereins zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes (DFN) aus Berlin ergab, daß 20 Prozent der Verwaltungen über lokale Rechnernetze verfügen und über Weitverkehrsnetze Zugang zu Partnern außerhalb ihrer Hochschule haben.

17 Prozent der Verwaltungen setzen zur Datenübertragung auf das im Auftrag des DFN-Vereins von der Telekom betriebene X.25-Wissenschaftsnetz WIN.

Die Koordination der Arbeit in der neuen Nutzergruppe mit derzeit 120 Mitgliedern übernimmt die auf Software-Entwicklungen für den Hochschulbereich spezialisierte HIS GmbH aus Hannover, zum Sprecher des Zusammenschlusses wurde Josef Hütte von der Universität Stuttgart gewählt.