Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.06.1997 - 

Website Professional 2.0

O'Reilly ergänzt Web-Server um Java-Entwicklungs-Tool

Mit der Integration der Java Virtual Machine (JVM) in den Web-Server will O'Reilly für die Programmausführung eine Alternative zum Common Gateway Interface (CGI) anbieten. Diese Schnittstelle etablierte sich als erster Standard zur Implementierung von Web-Server-Erweiterungen, litt aber von Anfang an unter Beschränkungen, besonders in puncto Performance. Der Hersteller verspricht im Vergleich zum weiterhin unterstützten WinCGI für Java erhebliche Geschwindigkeitsvorteile. Im Vergleich zu proprietären Programmierschnittstellen wie Microsofts ISAPI, die von Website zusätzlich berücksichtigt wird, bringt O'Reillys Java-SDK allerdings nur geringe Vorteile hinsichtlich der Portabilität. Die damit erstellten Java-Applikationen können nämlich nur zusammen mit O'Reillys Website genutzt werden. Vorteile von Javas Plattformunabhängigkeit entstünden dem Anwender nur dann, wenn sich der Hersteller entschließen sollte, zukünftig auch andere Systeme außer Windows zu berücksichtigen. In diesem Fall könnten die in Java vorliegenden Web-Programme ohne Änderung auf O'Reillys We-Server unter allen Plattformen genutzt werden.

Website Professional 2.0 soll im dritten Quartal 1997 auf den Markt kommen.