Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.10.2004 - 

Börsenspot: Intel

Oben ist die Luft dünn

Von Stephan Hornung und Christian Struck *

Mit Erleichterung reagierten die Marktteilnehmer auf die Quartalszahlen von Intel, die im Rahmen der Erwartungen lagen. So konnten der Umsatz um 8,2 Prozent und der Gewinn um 15 Prozent gesteigert werden. Das vierte Quartal wird laut Firmenprognose etwas besser werden, wenngleich die Nachfrage schwächer ausfallen dürfte, als es das Weihnachtsgeschäft erwarten ließe. Ein guter Indikator in der Chipbranche ist die Entwicklung der Lagerbestände. Diese konnte Intel erfreulicherweise um rund ein Prozent auf einen Gegenwert von 3,18 Milliarden Dollar senken. Die wichtigsten Aktivposten in der Bilanz stellen mit zirka 17 Milliarden Dollar liquide Mittel und kurzfristig veräußerbare Wertpapiere sowie Chipfabriken und die zugehörigen Fertigungsanlagen mit einem Bilanzansatz von 16,7 Milliarden Dollar dar. Der Goodwill beträgt, relativ gesehen, nur 3,73 Milliarden Dollar. Damit ist Intel mit einem Eigenkapital von 38,6 Milliarden Dollar und einer Eigenkapitalquote von 79,3 Prozent der finanzstärkste Chiphersteller weltweit. Mit einer Bewertung in rund 18-facher Höhe des Gewinns für 2005 (rund sechs Prozent Anstieg erwartet) wäre die Aktie des Konzerns durchaus positiv einzustufen - wenn darin bereits der Aufwand für die nicht unerheblichen Aktienoptionen enthalten wäre. Intel weigert sich jedoch, wie auch einige andere Technologiefirmen, diese als Personalaufwand anzuerkennen. (ajf)

*Die Autoren sind Analysten der Capital Management Wolpers (CMW) GmbH in München. Die hier veröffentlichten Informationen beruhen auf Quellen, die wir für vertrauenswürdig und zuverlässig halten. Trotz sorgfältiger Quellenauswahl und -auswertung können wir für Vollständigkeit, Genauigkeit und inhaltliche Richtigkeit der Angaben eine Haftung nur insoweit übernehmen, als grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz Haftung begründen. Jede darüber hinausgehende Haftung wird ausgeschlossen. Für Angaben Dritter übernehmen wir kein Obligo, Aktienanlagen sind durch stärkere Kursschwankungen gekennzeichnet.