Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.03.2010

Obermann: T-Mobile USA schließt mit 3G-Netz zur Konkurrenz auf

LAS VEGAS (Dow Jones)--Der Mobilfunkanbieter T-Mobile USA hat durch den Ausbau seines 3G-Mobilfunknetzes nach Ansicht von Deutsche-Telekom-CEO Rene Obermann zu den Wettbewerbern aufgeschlossen. Er sei davon überzeugt, dass das Netz von T-Mobile USA zu den wettbewerbsfähigsten in den Vereinigten Staaten gehöre, sagte Obermann auf der Branchenmesse "CTIA Wireless Show" am Mittwoch in Las Vegas. Zuvor hatte die US-Tochter der Deutschen Telekom AG höhere Geschwindigkeiten für das Netz angekündigt, da T-Mobile USA ihr 3G-Netz zügig ausbaue.

LAS VEGAS (Dow Jones)--Der Mobilfunkanbieter T-Mobile USA hat durch den Ausbau seines 3G-Mobilfunknetzes nach Ansicht von Deutsche-Telekom-CEO Rene Obermann zu den Wettbewerbern aufgeschlossen. Er sei davon überzeugt, dass das Netz von T-Mobile USA zu den wettbewerbsfähigsten in den Vereinigten Staaten gehöre, sagte Obermann auf der Branchenmesse "CTIA Wireless Show" am Mittwoch in Las Vegas. Zuvor hatte die US-Tochter der Deutschen Telekom AG höhere Geschwindigkeiten für das Netz angekündigt, da T-Mobile USA ihr 3G-Netz zügig ausbaue.

T-Mobile USA will sich laut Obermann auf die Nutzung von Smartphones konzentrieren. Er rechne damit, das 8 Mio 3G-Smartphones das Netz von T-Mobile USA bis Ende des Jahres nutzen werden.

Er sei zuversichtlich, dass die bisherige einfache Regulierung fortgesetzt werde, sagte Obermann. Sie sei ein Schlüssel für Investitionen und für zunehmenden Wettbewerb.

Webseite: www.t-mobile.com -Von Roger Cheng, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 29725 102, unternehmen.de@dowjones.com DJG/DJN/mkl/has

Copyright (c) 2010 Dow Jones & Company, Inc.