Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.02.1992 - 

In Deutsch, Englisch und Französisch

OCR-Software für den Mac liest eingescannte Vorlagen

MÜNCHEN (pi) - "Catchword Pro", die Texterkennungssoftware von Logitech, ist jetzt neben der PC-Version auf für die Apple-Welt erhältlich. Der Münchner Logitech-Tochter Logi GmbH zufolge ermöglicht die OCR-Software den Im- und Export von Bilddateien im TIFF- oder im Compressed-TIFF Format sowie von Textdateien, die mit Mac Write, Mac Write II, MS-Word 3.0, MS-Word 4.0 und Wordperfect erstellt wurden.

Wie das Unternehmen berichtet, könne die OCR-Lösung sämtliche Schriftfonts (Omnifont) in drei verschiedenen Sprachen - Deutsch, Englisch, Französisch - erkennen. Ferner könne der Anwender mit Catchword Pro Vorlagen bearbeiten, die mit dem Handscanner "Scanman 32 for Mac" oder mit Flachbett-Scannern wie Apple Flatbed und HP Scanjet sowie mit Mikrotek Scannern oder dem Lightening-Scan eingelesen werden.

Systemvoraussetzung ist - neben einem der vorher genannten Scanner - mindestens ein Macintosh Plus, 4 MB RAM bei der Betriebssystem-Version 7 und 3 MB RAM bei der Version 6 im Multifinder-Modus sowie 2 MB RAM im Finder-Modus. Die OCR-Software kostet rund 550 Mark.