Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

01.07.1994

ODBC-Tools unterstuetzen Windows NT

MUENCHEN (CW) - Das "ODBC SDK 2.0" (Open Database Connectivity Software Developers Kit) richtet sich an C-Entwickler und verfuegt, so Microsoft, gegenueber der Version 1.0 ueber 130 Erweiterungen. Diese betreffen im wesentlichen das Win32-Application Programming Interface und damit Windows-NT. Die neue Ausfuehrung bietet scrollbare Cursor sowie indexbasierte Operationen beim Zugriff auf Isam-Datenformate (Isam = Index Sequention Access Method). ODBC basiert auf einem Call Level Interface, das von der SQL Access Group sowie den Organisationen ANSI und X/Open definiert wurde. Mit dem ODBC SDK koennen laut Hersteller Entwickler Anwendungen schreiben, die aus Windows-Umgebungen auf Datenbanken von Fremdanbietern zugreifen wollen. Die Entwicklungs-Tools sind ueber Microsofts Developers Network Level II erhaeltlich. Dieser Service kostet bei vier Updates pro Jahr 780 Mark. Mitgelieferte ODBC- Desktop-Treiber fuer Foxpro, Access, Dbase, Btrieve, Excel und ASCII-Text dienen Testzwecken.