Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.04.2003 - 

Shared-Source-Initiative

OEMs dürfen CE-Code ändern

REDMOND (IDG) - Microsoft hat im Rahmen der Shared-Source-Initiative das Lizenzprogramm "Windows CE Shared Source Premium" (CEP) vorgestellt. Es ist für Firmen konzipiert, die Windows-CE-basierende Geräte und Lösungen entwickeln. Diese haben damit den vollen Zugriff auf den Windows-CE-Quellcode. Zudem dürfen die Lizenznehmer unter der Shared-Source-Initiative den Code umprogrammieren und die geänderte Variante auf Windows-CE-gestützten Geräten kommerziell verbreiten. Eine Option, die für Unternehmen wie ARM oder Mips interessant ist, denn sie sind nun in der Lage, den Quellcode an die Hardwareeigenschaften ihrer Chips anzupassen. Damit stünde etwa einer Optimierung der Windows-CE-Geräte in Sachen Akkulaufzeit nichts mehr im Wege. (hi)